Zurück zur Startseite
zurück zum Anfang | Nutzen | Sieben Säulen
lgreen.gif (833 Byte)

saeulen.gif (4838 Byte)

Die "sieben Säulen" einer modernen Beitragserhebung:

WinBeitrag ist ein Programm zur Prozess- und Ablaufsteuerung von Erschließungsmaßnahmen, das bei deren Durchführung ein ständiges Controlling ermöglicht und zugleich ein Beitragserhebungsprogramm. Es basiert auf folgenden "sieben Säulen":

  1. Datenbank zur Erfassung von
    • allen erschließungsrelevanten Investitionen mit Beitragspflichten/ Kostenerstattungspflichten nach BauGB, KAG und LStrG mit dem Ziel der Sicherung der Refinanzierung dieser kommunalen Infrastrukturmaßnahmen,
    • Eigentümer- und Grundstücksdaten für die Beitragsveranlagung,
    • Veranlagungsdaten zur Dokumentation und Sicherung sowie zur statistischen Auswertung.

  2. Sammlung aller erforderlichen Formulare im Voll-Layout (mit Verknüpfung zur Datenbank; DDE bzw. über Serienbrieffunktion) zur Durchführung der Beitragserhebungs-, Widerspruchs- und Klageverfahren.

  3. Einbindung von Anwendungen zur Textverarbeitung für allgemeinen Schriftverkehr (mit Verknüpfung zur Datenbank für Serienbriefe, wie z. B. Bürgerbriefe, Vorinformationen etc.) unter MS-Winword.

  4. Umfangreiche Textbausteinsammlung für die Erhebung von Beiträgen, Kostenerstattungsbeträgen, zur Durchführung von Widerspruchs- u. Klageverfahren, sowie zur Erstellung von beitragsrechtlichen Beurteilungen und Stellungnahmen in Planungsverfahren.

  5. Rechtsprechungssammlung zu den Rechtsfragen der Erhebungsverfahren, die neben einer ausführlichen Recherche zu den interessierenden Rechtsfragen den direkten Zugriff auf den Text der wichtigsten Urteile erlaubt.

  6. Programmpflege durch einen kompetenten Partner.

  7. Ständige Aktualisierung des Programms aufgrund der länder- und rechtsprechungsspezifischen Anforderungen.